Work & Travel in Belgien

Leben und Arbeiten

Belgien ist sehr vielseitig und international orientiert: Die Hauptstadt Brüssel ist nicht nur Sitz vieler europäischer Institutionen, auch viele internationale Firmen und Verbände haben dort heute Niederlassungen und Repräsentanten zur Interessenvertretung bei der Europäischen Union. Über das Work & Travel Programm haben Sie die Möglichkeit auf belgischen Farmen mitzuarbeiten und unser Nachbarland mit seinen gastfreundlichen Menschen aus einer ganz anderen Perspektive kennenzulernen.

Auf einer relativ kleinen Fläche bietet Ihnen das Land zahlreiche Sehenswürdigkeiten und drei offizielle Amtssprachen, nämlich niederländisch, deutsch und französisch.

Neben der Arbeitserfahrung im Ausland können Sie durch einen Work & Travel-Aufenthalt in Belgien Ihr Französisch ausbauen oder perfektionieren.

Jobs & Möglichkeiten

Alle angebotenen Jobs sind auf belgischen Farmen. Sie helfen dort rund 25 Stunden pro Woche bei den üblichen, alltäglichen Arbeiten, die natürlich saisonalem Schwankungen unterliegen. Das reicht von der Mithilfe bei Erntearbeiten bis hin zur Unterstützung beim Verkauf der landwirtschaftlichen Produkte auf dem Markt.

Ganz sicher bleibt Ihnen dabei ausreichend Freizeit, um sowohl die vielen Spezialitäten des Landes, seine Kultur mit den Kunststädten Gent, Antwerpen oder Brugge, und auch seine schönen Landschaften, wie die sanfte Hügellandschaft der Ardennen, zu entdecken.

Voraussetzungen

Sie sollten Grundkenntnisse der französischen Sprache besitzen, weitere Fremdsprachenkenntnisse sind selbstverständlich von Vorteil. Daneben sollten Sie ein gewisses Maß an Flexibilität, Einsatzbereitschaft, Toleranz und Motivation mitbringen. Sie sollten außerdem naturverbunden sein und gerne für eine Weile auf dem Land leben wollen.

Gemeinsam mit unserer Partnerorganisation vor Ort werden wir eine passende Gastfamilie bzw. Farm für Sie aussuchen!

IAPA - International Au Pair Association
aupairsociety - Trusted Member
Au Pair des Jahres 2013
Au Pair des Jahres 2014
WYSE Travel Confederation