Medizinische Projekte

In Thailand existiert theoretisch eine kostenlose, medizinische Grundversorgung. In der Praxis aber fehlt es, vor allem in ländlichen Regionen, sowohl an Ärzten, als auch an Krankenhäusern und ganz besonders im Bereich Gesundheitserziehung bzw. Prävention ist man vielerorts auf die Hilfe internationaler Freiwilliger angewiesen.

Ihr Einsatz als Freiwillige(r) richtet sich nach Ihrer eigenen Qualifikation, Erfahrung und Wissen.
Sie arbeiten zusammen mit Ärzten, Krankenschwestern und lokalen Angestellten. Auch wenn gerade in diesem Bereich die Arbeitsweisen den unseren ähneln, so sollten Sie dennoch damit rechnen, dass zuweilen auch mit einfacheren Mitteln gearbeitet oder improvisiert wird.

Freiwillige mit Kenntnissen im medizinischen oder pflegerischen Bereich können durch ihre Mitarbeit in Projekten in Surin ihren eigenen Erfahrungsschatz erweitern und einen Einblick in ein anderes Gesundheitssystem gewinnen!

IAPA - International Au Pair Association
aupairsociety - Trusted Member
Au Pair des Jahres 2013
Au Pair des Jahres 2014
WYSE Travel Confederation