Freiwilligenarbeit auf Mauritius

Freiwilligenarbeit in Mauritius

Mauritius hat eine Fläche von etwa 2.000 Quadratkilometern, liegt recht zentral im Indischen Ozean und hat etwa 1,25 Millionen Einwohner.  Amtssprache ist zwar englisch, daneben werden aber noch zahlreiche andere Sprachen, in erster Linie Kreolisch/Französisch gesprochen. Mauritius hat noch eine kleine Nachbarinsel –Rodrigues-, die politisch zum Staat gehört.  Auf engstem Raum leben hier unterschiedliche Bevölkerungsgruppen miteinander; in der Hauptstadt Port Louis trifft man Afrikaner und Inder ebenso, wie Europäer und Chinesen.

Die Insel ist vulkanischen Ursprungs und fast fortlaufend von einem dichten Korallengürtel umgeben. Vor einigen Jahrhunderten war Mauritius noch mit einem dichten, tropischen Regenwald bewachsen, der weitgehend abgeholzt wurde. In der darauffolgenden Zeit traten Nutzpflanzen, allem voran das Zuckerrohr, welches ca. 80% der nutzbaren Fläche des  Landes bedeckt, an die Stelle der alten Vegetation. Dadurch ging auch der Lebensraum für die ursprüngliche Tierwelt der Insel verloren, viele Arten, wie die Dronte (Dodo), starben aus. Die Bemühungen um eine Wiederaufforstung gestalten sich, insbesondere wegen der regelmäßig auftretenden Zyklone, schwierig.

Im Rahmen einer Freiwilligenarbeit auf Mauritius können Sie dabei helfen, die Lebensumstände, vor allem von Kindern unterschiedlichen Alters, zu verbessern – entweder im Bauprojekt, oder aber im Bereich Unterrichten.

IAPA - International Au Pair Association
aupairsociety - Trusted Member
Au Pair des Jahres 2013
Au Pair des Jahres 2014
WYSE Travel Confederation