Öko-Dorf in der Arava Wüste

Freiwilligenarbeit in Israel Ökobau-Projekt

Dieses einmalige Ressort liegt in der Arava Wüste, in der Nähe von Tzukim, im Süden Israels.

Das Gebiet gehört zur Wüste Negev, die etwa die Hälfte der Gesamtfläche des Landes bedeckt. Die Landschaft ist hier eine Halbwüste mit niedrigen Sandsteinhügeln und Ebenen, durchzogen von zahlreichen Schluchten und trockenen Flussbetten.

Nach 10 Jahren harter Arbeit, u.A. mit Hilfe internationaler Freiwilliger, wurde das Dorf inzwischen fertiggestellt und Ökotouristen aus aller Welt, die ihren Aufenthalt möglichst naturverbunden umweltverträglich gestalten möchten, können hier ihren Urlaub verbringen. Als Freiwilliger helfen Sie bei der Instandhaltung der neuen Hütten, die ausschließlich aus Erde, Lehm und Stroh bestehen, oder der Erstellung von Skulpturen oder Möbeln (Bänken) und lernen auf diese Weise alles über dem Umgang mit diesen Materialien. Sie helfen außerdem bei der Betreuung der Gäste, bereiten Hütten für ankommende Ökotouristen vor, unterstützen bei Garten- oder Reinigungsarbeiten, oder auch bei der Zubereitung der Mahlzeiten.

In diesem Projekt bietet sich die einmalige Chance, alles über den Umgang mit wirklich umweltfreundlichen Baumaterialen und eine nachhaltige Lebensweise zu lernen!

IAPA - International Au Pair Association
aupairsociety - Trusted Member
Au Pair des Jahres 2013
Au Pair des Jahres 2014
WYSE Travel Confederation