Tierrettungsstation

Der Ort des Projektes ist Florianópolis, das auch gerne kurz „Floripa“ genannt wird.  Die Stadt hat über 400.000 Einwohner, die Metropolregion etwas mehr als das Doppelte. Das Stadtgebiet liegt komplett auf einer der Atlantikküste vorgelagerten Insel (Ilha de Santa Catarina) und ist mit seinen vielen Stränden, zwei Lagunen und dem unter Naturschutz stehenden Urwald ein beliebter Urlaubsort für einheimische und ausländische Touristen.

Die Behandlung und Wiedereingliederung von verletzten Wildtieren ist oftmals sehr langwierig und schwierig. Deswegen ist die gemeinnützige Trägerorganisation dieses Projektes auf die Mithilfe von internationalen Freiwilligen angewiesen. Neben der Rettung heimischer Spezies, liegt ein weiterer Fokus darauf, die Menschen in der Region für die Belange und Probleme im Bereich Naturschutz, Nachhaltigkeit und Rehabilitationsmaßnahmen für Wildtiere oder gestrandete Meerestiere zu sensibilisieren.

Erleben Sie Brasilien als Teil der Gemeinschaft internationaler Freiwilliger und lernen Sie die Kultur der Menschen auf eine Weise kennen, die normalen Reisenden unzugänglich bleibt.

--

Sofern Sie Interesse daran haben, zusätzlich Portugiesisch zu erlernen, so besteht ebenfalls die Möglichkeit, einen Sprachkurs mit dem Einsatz als Freiwillige(r) zu kombinieren.

IAPA - International Au Pair Association
aupairsociety - Trusted Member
Au Pair des Jahres 2013
Au Pair des Jahres 2014
WYSE Travel Confederation