/ Kommentare 0

Reisevorbereitungen für Ihr Work & Travel Programm in Australien

Linus wird am kommenden Wochenende nach „Down Under“ aufbrechen und hat uns etwas zu seinen Vorbereitungen geschrieben.

„Ich bin gerade dabei, in mein ultimatives Abenteuer zu starten. Am Samstag fliege ich in ein mir unbekanntes Land, auf der anderen Seite der Erde. Ich kenne dort niemanden, habe noch keinen Platz zum Wohnen und keine Arbeit! Ich werde am Work & Travel Programm in Australien teilnehmen. Ich habe ein Working Holiday Visum, das für ein Jahr gültig ist. In Brisbane wird man mich am Flughafen abholen, die erste Nacht werde ich dort in einem Hostel verbringen. Daran werden sich zunächst drei Tage im Rainbow Beach Hostel anschließen, wo ich mich zunächst einleben und entspannen kann. :)

Von dort geht es dann weiter nach Goomeri, wo wir noch ein paar Einkäufe und alle notwendigen Formalitäten, wie das Eröffnen eines Bankkontos, Beantragung einer Steuernummer erledigen werden. Sehr gespannt bin ich auch auf die vier Tage auf der Trainingsfarm, die dann folgen – schließlich habe ich ja viele von den Dingen, die man dort lernt, noch nie getan! Mein erster Job wird dann vermutlich in Queensland oder New South Wales sein...schauen wir mal!

Wie man sich vorstellen kann, fühle ich gerade eine ziemlich breite Palette von Emotionen: Aufregung, Besorgnis und auch ein wenig Traurigkeit darüber, meine Familie und Freunde zu verlassen. Meistens aber dieses neue Gefühl, das sich am besten mit Offenheit beschreiben lässt – das passt auch sehr gut, denn es ist ja auch ein sehr großes und offenes Land, das ich besuchen werde. Es ist ein starkes Gefühl der Vorfreude, gemischt mit Unabhängigkeit.

Ich habe bereits einen Blog eingerichtet, den ich mit meiner Familie und meinen Freunden teilen werde, damit sie an meinem australischen Abenteuer teilhaben können. Ich finde, das ist eine tolle Möglichkeit zu kommunizieren, denn wenn sie meine Einträge kommentieren, wird es am Ende fast wie ein Gespräch sein.

Was mein Gepäck angeht, so packe ich nach dem Grundsatz „weniger ist mehr“. Ich habe einen großen Rucksack, den ich nur mit Wesentlichem fülle: Kleidung für zwei Wochen im Sommer, Herbst und milden Winter, feste Schuhe, Sportschuhe und Flip-Flops, ein minimales Set an Pflegeprodukten (ich kann mir alles andere dann vor Ort kaufen) und einen USB-Stick, auf dem ich alle meine wichtigen Dokumente (einschl. Passkopie) gespeichert habe.

Was ich noch erwähnen möchte: es ist wirklich einfach, ein Working-Holiday-Visum zu bekommen und das geht auch recht schnell (maximal 1-2 Wochen). Man muss keinen Termin vereinbaren bzw. kein Konsulat aufsuchen, das funktioniert einfach online und es kostet derzeit 440,00 Australische Dollar (nicht online kostet es AUD 80,00 mehr und dauert länger!). Ich habe mit Hilfe von Kulturist ein Rückflugticket für rund € 1.500 gekauft und das Rückreise-datum zunächst auf den Juni 2017 gelegt. Ich kann das aber gegen eine kleine Gebühr auch später ändern lassen – je nachdem, wie sich die Dinge in Australien entwickeln werden. Ich hoffe ja, dass ich ein ganzes Jahr bleiben werde!“

Vielen Dank Linus! Wir freuen uns, dass Sie Ihre Gedanken mit uns geteilt haben und wünschen Ihnen eine tolle Zeit in Australien!

Möchten Sie dem Winter in Deutschland entkommen – informieren Sie sich über unser Work & Travel-Programm in Australien!

Zurück

Hinterlasse eine Nachricht

IAPA - International Au Pair Association
aupairsociety - Trusted Member
Au Pair des Jahres 2013
Au Pair des Jahres 2014
WYSE Travel Confederation