Au-Pair in Schottland

Geben & Nehmen

Ein Au-Pair-Aufenthalt in Schottland verschafft Ihnen einen Einblick in die Kultur des Landes – Sie leben als „Familienmitglied auf Zeit" bei Ihrer schottischen Gastfamilie und bieten Ihre verantwortungsbewusste Mithilfe bei der Betreuung der Kinder und bei der Verrichtung leichter Haushaltstätigkeiten (Waschen der Kinderkleidung, Staubsaugen, Einkaufen, Aufräumen und die Zubereitung kleinerer Mahlzeiten). Die Strukturierung des Aufgabengebietes ist abhängig vom Alter der Kinder und den Lebensumständen der Gastfamilie. Neben der Integration in das Familienleben erhalten Sie von Ihrer schottischen Gastfamilie selbstverständlich freie Kost und Logis im eigenen Zimmer und ein monatliches Taschengeld – genaueres zu den Leistungen finden Sie rechts auf dieser Seite.

Selbstverständlich haben Sie bei einem Aufenthalt von zwölf Monaten ein Anrecht auf zwei Wochen bezahlten Urlaub. Ihre Gastfamilie in Schottland ist Ihnen sicher gerne behilflich bei der Suche nach einem geeigneten Englisch Kurs, wo Sie auch andere Au-Pairs treffen können und die überall im Land angeboten werden.

Sie werden Ihr Englisch durch den alltäglichen Gebrauch perfektionieren können und die Integration in das Familienleben wird Sie zudem wertvolle Erfahrungen über das Leben in der Kultur Schottlands sammeln lassen. Sie werden außerdem ein Stück Selbstständigkeit erfahren. All diese Faktoren können für Ihr späteres Leben sehr entscheidend sein und Sie werden diese Zeit sicher stets in Erinnerungbehalten.

Unsere schottische Partneragentur stellt vor-Ort- Betreuung sicher und ist Ihr lokaler Ansprechpartner für den Fall, dass Fragen/Probleme entstehen sollten. Au-Pair-Treffen werden ebenfalls von der Partneragentur organisiert.

Seminartermine für angehende Au-Pairs nach Schottland(Erste Hilfe, kulturelle Unterschiede etc.) finden Sie unter Aktuelles – nähere Informationen hierzu gerne auf Anfrage.

Erkunden

Schottland vereinnahmt den nördlichen Teil Großbritanniens sowie mehrere Inselgruppen. Grob lässt sich das Land in zehn Regionen aufteilen, von Südschottland, den Lowlands und Borders, bis hin zu den Äußeren Hebriden im Nordwesten und den schottischen Außenposten im Nordatlantik, den Orkney- und den Shetland-Inseln. Das schottische Hochland beeindruckt durch die dünne Besiedlung, die karge Gebirgslandschaft und die vielen Seen, die zwischen den Gebirgszügen liegen – einer der bekanntesten ist Loch Ness. Aber nicht nur Naturliebhaber unter den Au-Pairs kommen hier auf ihre Kosten, historische Städte, wie Edinburgh oder Glasgow, sind in jedem Fall auch einen Besuch wert.

Überall im Land treffen Sie während Ihreses Au-Pair Aufenthaltes auf verwunschene Schlösser, pittoreske Ruinen oder mächtige Burgen und bekommst noch zusätzlich die Gelegenheit, die schottischen Varianten des klassischen Englischen Gartens kennenzulernen. Dudelsack, Kilt und Whiskey sind sicher die bekanntesten Kulturmerkmale Schottlands. Die schottische Küche ist für Shortbread (Buttergebäck) und Haggis (verschiedene Fleischsorten im Schafsmagen) bekannt. Weiterhin sehr bekannt sind die Clans, das Familiensystem, das noch heute in den Highlands besteht und die ursprünglich ein bestimmtes geographisches Gebiet bewohnten und verteidigten.

Die kulturellen Unterschiede und schottischen Besonderheiten, wie beispielsweise die mit den Clans in Verbindung stehenden Hochlandspiele (Highland Games), lassen Ihnen während Ihrer Au-Pair-Zeit viel Raum zum Entdecken und Lernen. In Schottland lernt man Gelassenheit und Geduld – nicht nur für das Wetter, sondern auch für alle anderen Lebensbereiche gilt das Sprichwort: If you don't like the weather, wait a minute!

Mitbringen

Hier die Voraussetzungen für das Au-Pair Programm in Schottland. Bitte prüfen Sie, ob all dies bei Ihnen gegeben ist. Sollten Sie Fragen haben, oder unsicher sein, so lesen Sie bitte unsere FAQs oder schreiben Sie uns einfach eine Email an info@kulturist.com. Wir beraten Sie gerne!

  • 18 – 29 Jahre
  • min. 2 Fotos (Passbild + Freizeitfotos)
  • allg. polizeiliches Führungszeugnis
  • Attest (allgemeiner Gesundheitszustand)
  • Kopie des Führerscheins (falls vorhanden)
  • ledig und kinderlos
  • min. je eine Charakter-/Kinderbetreuungsreferenz
  • min. abgeschlossenen Realschulabschluss
  • min. befriedigende Englisch-Kenntnisse
  • europäische Staatsangehörigkeit mit Wohnsitz in Deutschland

Erfüllen Sie diese Voraussetzungen? Dann machen Sie den ersten Schritt zu Ihrer Auslandserfahrung mit der Anforderung der Bewerbungsunterlagen – währenddessen können Sie lesen, wie es anderen Programmteilnehmern ergangen ist!

IAPA - International Au Pair Association
aupairsociety - Trusted Member
Au Pair des Jahres 2013
Au Pair des Jahres 2014
WYSE Travel Confederation