Au-Pair in Norwegen

Geben & Nehmen

Sie können den hohen Norden am besten als „Familienmitglied auf Zeit" bei einer norwegischen Gastfamilie als Au-Pair kennenlernen. Sie bringen Ihre verantwortungsbewusste Mithilfe bei der Betreuung der Kinder und bei der Verrichtung leichter Haushaltstätigkeiten ein – die Verteilung der Aufgaben hängt üblicherweise vom Alter der Kinder und den Lebensumständen der Gastfamilie ab. Haushaltstätigkeiten können z.B. Staubsaugen, Einkaufen, Aufräumen und Reinigen der Kinderzimmer oder das Vorbereiten von Snacks sein. Neben der Integration in das Familienleben erhalten Sie von Ihrer norwegischen Gastfamilie selbstverständlich freie Kost und Logis im eigenen Zimmer und ein monatliches Taschengeld. Außerdem haben Sie Anspruch auf zwei Wochen bezahlten Urlaub bei einem Aufenthalt von zwölf Monaten – genaueres zu den Leistungen finden Sie rechts auf dieser Seite.

Ihre Norwegisch-Sprachkurse werden von der Gastfamilie bezahlt – einen passenden Kurs werden Sie sicher in der Nähe Ihres Aufenthaltsortes finden, zudem werden Sie durch den alltäglichen Gebrauch Ihr Norwegisch perfektionieren können. Insgesamt werden Sie durch Ihren Auslandsaufenthalt ein Stück Selbstständigkeit erfahren - das alles wird Ihnen stets zum Vorteil gereichen.

Wir arbeiten mit einer zuverlässigen Partneragentur in Norwegen zusammen, die Ihnen während der ganzen Zeit für Fragen/Probleme zur Seite steht.  Auch organisiert die Partneragentur regelmäßige Au-Pair-Treffen.

Seminartermine für angehende Au-Pairs nach Norwegen(Erste Hilfe, kulturelle Unterschiede etc.) finden Sie unter Aktuelles – nähere Informationen hierzu gerne auf Anfrage.

Erkunden

Norwegen ist das nördlichste Land Europas, dessen Küstenlinie, einschließlich der Fjorde, eine Länge von etwa 20.000 Kilometern hat. Die Landschaft wird vom Wasser und von imposanten Bergen beherrscht. Trotz der extrem nördlichen Lage ist das Klima auf dem norwegischen Festland verhältnismäßig mild; so sind bis in den hohen Norden die Küstengewässer zu jeder Jahreszeit, wegen der warmen Meeresströmungen des Golfstroms, eisfrei. Die offizielle Sprache ist Norwegisch, in Finnmark wird aber auch Samisch (die Sprache der Lappen) gesprochen. Norwegen gehört zu den reichsten Ländern der Erde und hat einen entsprechend hohen Lebensstandard.

Lernen Sie das Land der Fjorde während Ihrer Au-Pair-Zeit kennen und besuchen Sie einen der Eindrucksvollsten, den 15 Kilometer langen Geirangerfjord, der wegen seiner Einzigartigkeit zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört. Eine der größten Attraktionen Skandinaviens befindet sich ebenfalls in Norwegen: das Nordkap, eigentlich eine vom Festland losgelöste Insel aus Schiefergestein, welches als nördlichster Punkt Europas bezeichnet wird. Das Nordkap bietet ein ganz besonders schönes Naturschauspiel – nur hier erscheint die Sonne zu einer ganz bestimmten Zeit mitten in der Nacht.

Viele Einwohner verdienen ihr Geld noch heute mit der Fischerei – daher verwundert es kaum, dass in den Küchen des Landes sehr viel Fisch zubereitet wird. Bekannt sind die Norweger für ihre vielen Volksfeste, die über das ganze Jahr verteilt abgehalten werden und wo viel getanzt und gelacht wird, was die freudige und charmante Art der sonst eher ruhigen Norweger sehr gut zum Ausdruck bringt.

Sollten Sie ein Land mit einer einzigartigen und vielerorts unberührten Natur kennenlernen wollen, Ihre Freizeit, ohne Rücksicht auf das Wetter, am Liebsten unter freiem Himmel verbringen und den Wunsch haben zu lernen, wie man Fisch auf mindestens fünf unterschiedliche Arten zubereitet, ohne ihn zu kochen, dann entscheiden Sie sich für einen Au-Pair-Aufenthalt in Norwegen!

Mitbringen

Hier die Voraussetzungen für das Au-Pair Programm in Norwegen. Bitte prüfen Sie, ob all dies bei Ihnen gegeben ist. Sollten Sie Fragen haben, oder unsicher sein, so lesen Sie bitte unsere FAQs oder schreiben Sie uns einfach eine Email an info@kulturist.com. Wir beraten Sie gerne!

  • 18 – 29 Jahre
  • min. 2 Fotos (Passbild + Freizeitfotos)
  • allg. polizeiliches Führungszeugnis
  • Attest (allgemeiner Gesundheitszustand)
  • Kopie des Führerscheins (falls vorhanden)
  • ledig und kinderlos
  • min. je eine Charakter-/Kinderbetreuungsreferenz
  • min. abgeschlossenen Realschulabschluss
  • min. befriedigende Englisch- oder Norwegisch-Kenntnisse
  • europäische Staatsangehörigkeit mit Wohnsitz in Deutschland

Erfüllen Sie diese Voraussetzungen? Dann machen Sie den ersten Schritt zu Ihrer Auslandserfahrung mit der Anforderung der Bewerbungsunterlagen – währenddessen können Sie lesen, wie es anderen Programmteilnehmern ergangen ist!

IAPA - International Au Pair Association
aupairsociety - Trusted Member
Au Pair des Jahres 2013
Au Pair des Jahres 2014
WYSE Travel Confederation