Au-Pair auf Guadeloupe

Geben und Nehmen

Als Au-Pair auf Guadeloupe leben werden Sie ein „Familienmitglied auf Zeit" in einer einheimischen Gastfamilie leben. Im Gegenzug wird von Ihnen eine verantwortungsbewusste Mithilfe bei der Betreuung der Kinder und bei der Verrichtung leichter Haushaltstätigkeiten erwartet; welche Aufgaben genau dazugehören, ist selbstverständlich von dem Alter der Kinder und den Lebensumständen der Gastfamilie abhängig. Manche Gastfamilien freuen sich auch darüber, wenn Sie mit den Gastkindern Englisch üben können. Neben der Integration in das Familienleben erhalten Sie von Ihrer Gastfamilie freie Kost und Logis im eigenen Zimmer, ein wöchentliches Taschengeld und bei einem Aufenthalt von zwölf Monaten haben Sie Anspruch auf zwei Wochen bezahlten Urlaub – weitere Details zu den Leistungen finden Sie rechts auf dieser Seite.

Sie werden Ihr Französisch im alltäglichen Sprachgebrauch ganz sicher perfektionieren können. Abgesehen davon bietet Ihnen dieses Programm die Möglichkeit das Leben auf einer Insel in der Karibik quasi als „Insider“ kennenzulernen. Für den Fall, dass während Ihres Au-Pair-Aufenthaltes auf Guadeloupe Fragen oder Probleme entstehen sollten, so wird Ihnen unsere lokale Partneragentur jederzeit mit Rat und Tat zur Seite stehen. Seminartermine für zukünftige Au-Pairs nach Guadeloupe (Erste Hilfe, kulturelle Unterschiede etc.) finden Sie unter Aktuelles – nähere Informationen hierzu gerne auf Anfrage.

Erkunden

Guadeloupe ist ein Überseedépartement und eine Region Frankreichs, bestehend aus einer Gruppe von Inseln in der Karibik, für die Einreise reicht daher der Personalausweis, Währung ist der Euro. Die tropischen Inseln bieten eine sehr große Zahl an unterschiedlichsten Stränden in unvorstellbaren Sandtönen zwischen dem Schwarz der Bucht von Saint-Sauveur bei Capesterre Belle-Eau, dem Hellrosa von Cluny und dem Pulverweiß von Raisins Clairs in Saint-François.

Der größte Nationalpark der Karibik ist der von Guadeloupe, sein Hauptgebiet liegt auf der bergigen Inselhälfte Basse-Terre. Man findet dort 300 Baum-, 270 Farn- und 100 Orchideenarten. Überall auf der Inselgruppe findet man sogenannte “traces” (Wanderwege), über die sich die außergewöhnliche Natur erkunden lässt.

Ob im Alltag, der Literatur und Musik, der kreolischen Sprache oder im Kunsthandwerk – überall lässt sich die aus der “métissage” (Völkermischung) hervorgegangene Kultur von Guadeloupe entdecken. Das reichhaltige kulturelle Erbe der Inseln von Guadeloupe gründet sich auf der ethnischen Vielfalt und der Einflüsse aus Afrika, Europa, Indien, Amerika und dem Orient.

Als Au-Pair haben Sie hier die besondere Gelegenheit das Leben in der Karibik kennenzulernen, ohne dabei die Europäische Union zu verlassen!

Mitbringen

Hier die Voraussetzungen für das Au-Pair Programm auf Guadeloupe. Bitte prüfen Sie, ob all dies bei Ihnen gegeben ist. Sollten Sie Fragen haben, oder unsicher sein, so lesen Sie bitte unsere FAQs oder schreiben Sie uns einfach eine Email an info@kulturist.com. Wir beraten Sie gerne!

  • 18 – 29 Jahre
  • 2 Fotos (Passbild + Freizeitfotos)
  • polizeiliches Führungszeugnis
  • Attest (allgemeiner Gesundheitszustand)
  • Kopie des Führerscheins
  • ledig und kinderlos
  • je eine Charakter-/Kinderbetreuungsreferenz
  • Realschulabschluss
  • ausreichende Französisch-Kenntnisse
  • europäische Staatsangehörigkeit mit Wohnsitz in Deutschland

Erfüllen Sie diese Voraussetzungen? Dann machen Sie den ersten Schritt zu Ihrer Auslandserfahrung mit der Anforderung der Bewerbungsunterlagen – währenddessen können Sie lesen, wie es anderen Programmteilnehmern ergangen ist!

IAPA - International Au Pair Association
aupairsociety - Trusted Member
Au Pair des Jahres 2013
Au Pair des Jahres 2014
WYSE Travel Confederation