Au-Pair in Finnland

Geben & Nehmen

Als Au-Pair in Finnland leben Sie als „Familienmitglied auf Zeit" bei Ihrer Gastfamilie und lernen so das Land im hohen Norden Europas hautnah kennen. Sie bieten Ihre verantwortungsbewusste Mithilfe bei der Betreuung der Kinder und bei der Verrichtung leichter Haushaltstätigkeiten. Die Art der Aufgabenverteilung hängt natürlich vom Alter der Kinder und den Lebensumständen der Gastfamilie ab. Zu den Haushaltstätigkeiten können Geschirr spülen, Kleidung einsortieren und wegräumen, kleinere Besorgungen, Aufräumen und die Zubereitung einfacher Gerichte gehören. Neben der Integrierung in das Familienleben bekommen Sie von Ihrer finnischen Gastfamilie selbstverständlich freie Kost und Logis im eigenen Zimmer, ein monatliches Taschengeld und bei einem Aufenthalt von zwölf Monaten haben Sie außerdem ein Anrecht auf zwei Wochen bezahlten Urlaub – genaueres zu den Leistungen finden Sie rechts auf dieser Seite.

Sprachkurse in Finnisch werden selbstverständlich überall angeboten. Ihre Gastfamilie in Finnland ist Ihnen sicher gerne behilflich bei der Suche nach einem geeigneten Finnisch Kurs, wo Sie auch andere Studierende treffen können. Im alltäglichen Gebrauch werden Sie Ihr Finnisch perfektionieren können und zudem Sie werden ein Stück Selbstständigkeit erfahren. All diese Kriterien können für Ihr späteres Leben sehr entscheidend sein und werden Sie ein Leben lang begleiten.

Sie können durch die Integration in das Familienleben wertvolle Erfahrungen über das Leben in dieser Kultur sammeln. Im alltäglichen Gebrauch werden Sie Ihr Spanisch perfektionieren können und Sie werden ganz nebenbei ein Stück Selbstständigkeit erfahren. All diese Kriterien können für Ihr späteres Leben sehr entscheidend sein und werden Sie ein Leben lang begleiten.

Die Platzierung über ausgesuchte und zuverlässige Partneragenturen, die für Au-Pairs in der Nähe Treffen organisieren, garantiert Ihnen eine lokale Betreuung und Sie haben während Ihres Auslandsaufenthaltes immer einen Ansprechpartner für den Fall, dass Sie Fragen/Probleme klären möchten.

Seminartermine für Au-Pairs, die nach Finnland gehen(Erste Hilfe, kulturelle Unterschiede etc.) finden Sie unter Aktuelles – nähere Informationen hierzu gerne auf Anfrage.

Geben & Nehmen

Finnland gilt als das “Land der tausend Seen” – es ist flächenmäßig kleiner als Deutschland und hat mehr als 179 000 Seen mit fast ebenso vielen Inseln zwischendrin. Wenn man alle Uferlinien zusammenzählt, würde die Gesamtlänge mehrere Male um den Erdball reichen. Finnland (auf Finnisch Suomi) hat etwa 5,3 Mio. Einwohner und ist flächenmäßig das sechstgrößte Land Europas, die Bevölkerungsdichte beträgt aber nur rund 17 Einwohner pro Quadratkilometer. Der überwiegende Teil der Finnen, rund 71 %, wohnt in Städten und urbanen Räumen, die restlichen 29 % der Bevölkerung leben in ländlichen Gebieten. In Sprache und Kultur unterscheidet es sich grundlegend von den anderen skandinavischen Ländern.

Im hohen Norden, jenseits des Polarkreises, geht die Sonne im Sommer 73 Tage lang nicht unter. Das Gegenstück zur Mitternachtssonne ist im Winter die Polarnacht, auf Finnisch als Kaamos bezeichnet, während der die Sonne 51 Tage lang auch tagsüber hinter dem Horizont bleibt – beides Phänomene, die Sie während Ihrer Au-Pair-Zeit erleben können.

Den Finnen wird nachgesagt, sie seien ein recht kühles Volk- wie es für die Bevölkerung der skandinavischen Länder nach Volksmeinung üblich ist. Ganz falsch ist diese Sichtweise sicherlich nicht, denn die Finnen sind ein ruhiges Volk, das jegliche Art von Small-Talk vermeidet. Dies fällt zum Beispiel in öffentlichen Verkehrsmitteln auf, wo oft eine, von Mitteleuropäern so empfundene, bedrückende Stille herrscht. Überflüssiges muss eben nicht ausgesprochen werden – dass die Finnen deswegen unterkühlt sind, stimmt allerdings nicht.

Wenn Sie die Natur lieben, gerne wandern, angeln (auch Eisfischen), Ski fahren und sich vielleicht noch für Eishockey oder finnisches Baseball (Pesäpallo) interessieren, sind Sie als Au-Pair in Finnland sicher richtig aufgehoben!

Mitbringen

Hier die Voraussetzungen für eine Au-Pair-Vermittlung nach Finnland. Bitte prüfen Sie, ob all dies bei Ihnen gegeben ist. Sollten Sie Fragen haben, oder unsicher sein, so lesen Sie bitte unsere FAQs oder schreiben Sie uns einfach eine Email an info@kulturist.com. Wir beraten Sie gerne!

  • 18 – 32 Jahre
  • min. 2 Fotos (Passbild + Freizeitfotos)
  • allg. polizeiliches Führungszeugnis
  • Attest (allgemeiner Gesundheitszustand)
  • Kopie des Führerscheins (falls vorhanden)
  • ledig und kinderlos
  • min. je eine Charakter-/Kinderbetreuungsreferenz
  • min. Realschulabschluss
  • min. befriedigende England-Kenntnisse
  • europäische Staatsangehörigkeit mit Wohnsitz in Deutschland

Erfüllen Sie diese Voraussetzungen? Dann machen Sie den ersten Schritt zu Ihrer Auslandserfahrung mit der Anforderung der Bewerbungsunterlagen – währenddessen können Sie lesen, wie es anderen Programmteilnehmern ergangen ist!

IAPA - International Au Pair Association
aupairsociety - Trusted Member
Au Pair des Jahres 2013
Au Pair des Jahres 2014
WYSE Travel Confederation