Au-Pair in Belgien

Geben & Nehmen

Die Au-Pair Tätigkeit in Belgien bietet Ihnen die einmalige Möglichkeit zu einem wahrhaft internationalen Austausch, denn hier gibt es drei offizielle Landessprachen – Sie leben als Au-Pair bei Ihrer belgischen Gastfamilie und bieten im Austausch Ihre verantwortungsbewusste Mithilfe bei der Betreuung der Kinder und bei der Verrichtung leichter Haushaltstätigkeiten. Die Art der Aufgaben, hängt natürlich von dem Alter der Kinder und den Lebensumständen der Gastfamilie ab. Zu den Haushaltstätigkeiten gehören u. a. Spülmaschine ein- und ausräumen, Staubsaugen, Einkaufen gehen, Aufräumen und die Zubereitung kleinerer Mahlzeiten für die Kindern. Neben der Integration in das Familienleben erhalten Sie von Ihrer belgischen Gastfamilie selbstverständlich freie Kost und Logis im eigenen Zimmer und ein wöchentlichesTaschengeld – genaueres zu den Leistungen finden Sie rechts auf dieser Seite.

Sprachkurse in Französisch werden selbstverständlich auch überall angeboten. Ihre Gastfamilie in Belgien ist Ihnen sicher gerne behilflich bei der Suche nach einem geeigneten Kurs, wo Sie vielleicht auch andere Au-Pairs treffen werden.

Dank der Integration in das Familienleben können Sie wertvolle Erfahrungen über das Leben in einer fremden Kultur sammeln. Im alltäglichen Gebrauch werden Sie Ihr Französisch perfektionieren können und nebenbei werden Sie ein Stück Selbstständigkeit erfahren. All diese Kriterien können für Ihr späteres Leben sehr entscheidend sein und werden Sie ein Leben lang begleiten.

Durch die Zusammenarbeit mit ausgesuchten und zuverlässigen Partneragenturen vor Ort, ist eine lokale Betreuung sichergestellt und Sie haben durch Ihre Vermittlung über Kulturist immer einen Ansprechpartner für den Fall, dass Fragen/Probleme entstehen sollten. Außerdem bieten unsere Partner meist regelmäßige Au-Pair-Treffen an.

Seminartermine für angehende Au-Pairs nach Belgien (Erste Hilfe, kulturelle Unterschiede etc.) finden Sie unter Aktuelles – nähere Informationen hierzu gerne auf Anfrage.

Erkunden

Das Land ist in drei Gemeinschaften, nämlich die flämische, die französische und die deutsche, und in drei Regionen – Flandern, Wallonien und Brüssel aufgeteilt. Belgien bildet zusammen mit den Niederlanden und Luxemburg den Verbund der Beneluxstaaten. Während Ihrer Au-Pair-Zeit haben Sie die Möglichkeit, die wichtigsten Institutionen der Europäischen Union, die ihren Sitz in der belgischen Hauptstadt Brüssel haben, kennenzulernen. Ein modernes Wahrzeichen der Stadt ist das Atomium – es hat die Form eines Eisenatoms in einer beeindruckenden 150-milliardenfachen Vergrößerung. Es wurde zur Weltausstellung 1958 erstellt und ist 110 Meter hoch.

Bei ausländischen Besuchern sind die Ardennen und auch die belgische Nordseeküste sehr beliebt. Die Stadt Brügge zum Beispiel wird gerne auch als „das Venedig des Nordens" bezeichnet. Von der Küste aus kann man Tagestouren in die Nachbarländer Frankreich, Niederlande oder England unternehmen.

In Belgien gibt es über 450 verschiedene Biersorten. Zu besonderen Anlässen wie Weihnachten, Hochzeiten, Taufen oder Einweihungen werden Spezialbiere gebraut. Diese Tradition geht zurück auf das 19. Jahrhundert, als es in Belgien mehr Brauereien als Dörfer gab. Sehr bekannt ist das Land auch für seine Pralinen und die Pommes Frites, von denen man sagt, sie seien dort erfunden worden.

Wenn Sie Interesse daran haben, eine Zeitlang in einem dreisprachigen Land im Herzen Europas zu leben, den speziellen Humor der Belgier kennenlernen möchten und nicht sehr weit reisen wollen, um viele Sehenswürdigkeiten zu entdecken, dann sind Sie als Au-Pair in Belgien sicher richtig aufgehoben!

Mitbringen

Hier die Voraussetzungen für das Au-Pair Programm in Belgien. Bitte prüfen Sie, ob all dies bei Ihnen gegeben ist. Sollten Sie Fragen haben, oder unsicher sein, so lesen Sie bitte unsere FAQs oder schreiben Sie uns einfach eine Email an info@kulturist.com. Wir beraten Sie gerne!

  • 18 – 32 Jahre
  • min. 2 Fotos (Passbild + Freizeitfotos)
  • allg. polizeiliches Führungszeugnis
  • Attest (allgemeiner Gesundheitszustand)
  • Kopie des Führerscheins (falls vorhanden)
  • ledig und kinderlos
  • min. je eine Charakter-/Kinderbetreuungsreferenz
  • min. abgeschlossenen Realschulabschluss
  • min. befriedigende Französisch- oder Englisch-Kenntnisse
  • europäische Staatsangehörigkeit mit Wohnsitz in Deutschland

Erfüllen Sie diese Voraussetzungen? Dann machen Sie den ersten Schritt zu Ihrer Auslandserfahrung mit der Anforderung der Bewerbungsunterlagen – währenddessen können Sie lesen, wie es anderen Programmteilnehmern ergangen ist!

IAPA - International Au Pair Association
aupairsociety - Trusted Member
Au Pair des Jahres 2013
Au Pair des Jahres 2014
WYSE Travel Confederation