Aktuelles

Bundesverband Au-pair Society kürt Au-pair des Jahres 2017

von kulturist

v.l. Melissa Probst, Angie Romero, Micheline Schwammborn (Kulturist)

Durch diese Auszeichnung möchte der Au-pair Society e.V. jungen Menschen, die, für einen begrenzten Zeitraum, ihre Familien, ihre Heimat und ihren gewohnten Kulturkreis verlassen, die verdiente Anerkennung zollen. Für viele von ihnen ist das Au-pair-Jahr der erste Auslandsaufenthalt ihres Lebens und auch die erste Gelegenheit, Erfahrungen in einer fremden Kultur zu sammeln. Ein Au-pair-Aufenthalt ist, vor diesem Hintergrund, eine anspruchsvolle und dennoch oft unterbewertete kulturelle Erfahrung - der Verband hofft, mit dieser Auszeichnung ein stärkeres Bewusstsein dafür zu wecken.

Preisträgerin für den Bereich outgoing ist Melissa Probst, die sechs Monate als Au-Pair auf der Insel Jersey verbracht hat. „Ich fühle mich durch meine Auslandserfahrung von innen heraus gestärkt“, sagte Melissa Probst, die mit ihrer Mutter zur Preisverleihung nach Hamburg angereist ist. “Ich bin nun bereit, mein Leben selbst zu organisieren und durch die gewonnene Offenheit meine nächsten Ziele zu erreichen.“

Melissa Probst wurde von der Agentur Kulturist vermittelt.

Für den Bereich incoming wurde Angie Paola Romero Conde aus Kolumbien ausgezeichnet. „Man muss die eigene Komfortzone verlassen um zu sehen, was die Welt zu bieten hat.“ meint Angie Romero, die derzeit in Zwickau lebt und dort eine Familie bei den täglichen Aufgaben unterstützt. „Ich kann nicht zählen, wie viele schöne, lustige und komische Anekdoten ich schon habe, aber der beste Teil ist das gewonnene Selbstvertrauen.“

Angie Romero wird betreut von der Agentur Kulturist.

Zurück

IAPA - International Au Pair Association
aupairsociety - Trusted Member
Au Pair des Jahres 2013
Au Pair des Jahres 2014
WYSE Travel Confederation